Neustart

Es geht wieder los. Ja ich weiss … das habe ich jetzt schon öfters geschrieben. Aber diesmal muss es klappen! Jeder von uns kennt es – man weiss, dass man was tun müsste, und schafft es einfach nicht, sich auf Dauer zu motivieren. Ehrlich gesagt, ging mir vor Schreiben dieses Beitrags durch den Kopf: „Na toll – jetzt schreibst du schon wieder „jetzt geht’s los“ – die halten dich doch alle für bescheurt!“.

Um ehrlich zu sein – es interessiert mich nicht mehr wirklich! Ich mache das hier für mich! Zu schnell war mir wichtig, ob meinen Beitrag jemand gelesen und darauf geantwortet hatte oder nicht. Natürlich war die Bestätigung schön – aber darum geht es mir eigentlich nicht. Mir geht es – entschuldigung wenn ich das so ehrlich sage – um mich. Ich will wieder dünner werden! Ich will wieder sportlich sein! Ich will mich wieder so fühlen, wie letzten Sommer!

Zugegeben mag das egoistisch klingen – aber wem geht es nicht so. Also verwandelt sich der Blog jetzt in eine Art Tagebuch – von mir – für mich. Ein Tagebuch, wo ich alles festhalte, was mir durch den Kopf geht, was ich Esse, was ich mache, worüber ich mir Gedanken mache, welche Fort- oder Rückschritte ich mache. Gnadenlos ehrlich – schummeln bringt ja nichts!

Natürlich darfst du gerne mitlesen – nur schreibe ich nicht mehr „für das Internet“ – sondern schreibe hier mein Tagebuch – digital.

Was sind meine Ziele?
Irgendein Motivationsfuzzi hat gesagt, man soll sich konkrete Ziele setzen und auf diese Hinarbeiten. Also dann will ich mal!
1. Ich werde auf 78 kg kommen und das Gewicht dauerhaft halten!
2. Ich werde trainieren, bis ich 10 km Laufen kann!
3. Ich werde 3 mal die Woche Sport machen!

Wenn das erreicht ist, werden wir weiter sehen.

Was habe ich geändert?
Seit dem 27.03.17 habe ich beschlossen, dass sich etwas ändern muss! Ich führe ein Ernährungstagebuch (in Zettelform – optimierungsfähig), und war wieder Laufen, Bouldern, und Radfahren. Die größere Veränderung findet allerdings gerade in der Küche statt. Ich ernähre mich wieder gesund und zähle Kalorien. Ich habe aufgehört, online Computer zu spielen und habe mein Abo gekündigt.

So das war es erstmal für diesen Post – auf gehts! Ich wünsche mir, dass ich dranbleibe und es endlich schaffe so zu leben, wie ich es mir wünsche! Möge mich nichts aufhalten! Chaaaakaa!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.