Das Ernährungstagebuch

Ich möchte abnehmen! Und ich werde auch abnehmen! Wie? ganz einfach – Kalorien zählen – Ernährungstagebuch führen – Sport machen – und das Ganze regelmäßig! Klingt Scheisse? Ist es auch! Aber nur so geht’s! Und es geht verdammt gut! Ich habe mir auf Foodspring.de die Vorlage zum Ernährungstagebuch downgeloadet und fülle das jetzt täglich aus. Und zwar gnadenlos ehrlich! Denn nur so geht es. Also wird mittlerweile fein säuberlich alles eingetragen, dass den Weg in meinen Körper findet.

Bisher dachte ich ja in meinem „jugendlichen Leichtsinn“, dass ich sowas nicht brauche. „Ich ernähre mich eh vegan – da passt das schon …“ – weit gefehlt! Auch als Veganer kann man zunehmen, kann zu viele Kohlenhydrate in sich hineinschaufeln und viel zu große Portionen essen. Doch durch den Zwang, jede Zutat vorher zu wiegen und aufzuschreiben laufe ich jetzt nicht mehr Gefahr, zu viel zu essen. Der Hunger hält sich in Grenzen, da ich einen nicht ganz aggressiven Kurs fahre – regelmäßig und vollwertig esse (viel Obst und Gemüse) und mir realistische kcal-Ziele pro Tag gesetzt habe.

Zu krass darf es nicht sein, denn man macht das ja nicht nur eine Woche, sondern im Optimalfall richtig lange. Irgendwann lässt man dann das Wiegen und Aufschreiben weg, denn man hat es dann wieder im Gefühl. Nur bis es soweit ist ist das Aufschreiben Gold wert!

Ich versuche früh z.b. nur Obst und zwei Karotten zu essen. Mittags koche ich mir etwas mit Kohlehydraten (für den Hunger) und abends versuche ich dann etwas leichteres zu essen, aber die typischen Kohlehydrate wie z.b. Nudeln, Kartoffeln oder Reis zu minimieren. Manchmal lasse ich sie ganz weg, aber meistens esse ich einfach weniger Reis z.b. als früher, dafür aber mehr Gemüse. Und was soll ich sagen? Es funktioniert.

Klar braucht es Disziplin – aber wer hätte denn auch etwas anderes erwartet? Positiv ist natürlich auch, dass an Tagen, an denen man ordentlich Sport gemacht hat, dürfen die Portionen natürlich dementsprechend größer ausfallen. :)

Wird scho! Dranbleiben!

Schreibe einen Kommentar