#arschvomsofa – Tag 2

Heute ist also der 2. Tag der #arschvomsofa – Challenge. Der Challenge, bei der überwiegend nur Obst und Gemüse gegessen wird, und, weil das ja noch nicht genug ist, auch noch regelmäßig Sport gemacht wird!

Gestern Abend war ich relativ hungrig, aber nach einer rießigen absolut gigantischen Schüssel Salat habe ich es durch den Abend geschafft. Heute früh um 6.20 aufgestanden – mit Headspace meditiert (ging besser als gestern) und auf ging es in den Tag. Richtig Hunger mit Bauch knurren und dem ganzen Programm hatte ich so ab halb 8 ^^ Bis um neun Uhr habe ich mich mit ein paar Zwetschgen über Wasser gehalten, bis es dann endlich 2 Bananen und 2 Karotten gab! Woohoo!

Die körperliche Arbeit ging gut von der Hand – Mittagessen mit Tofu, Kichererbsen, Champignons, Blumenkohl und Brokkoli verbracht. Diese Art der Ernährung macht viel weniger „Probleme“ als ich angenommen habe, ausser, dass ich wohl nebenberuflich als Biogas-Anlage arbeiten könnte. Selbst wenn ich einen hätte, würde man wohl den Waschbrettbauch leicht mit einem unter dem T-Shirt sitzenden Luftballon verwechseln. Ich hoffe wirklich, dass sich mein Körper schnell daran gewöhnt!

Ich fühle mich super – energiegeladen, dauerhungrig aber richtig gut – nur die Luft im Bauch nervt. Aber wer will schon Jammern. Heute abend geht es dann mit der Gruppe in die Boulderhalle – und irgendwas werde ich dann sicherlich noch zu Abend essen – denn ich habe jetzt schon wieder hunger ^^ 16.30 Uhr immerhin. Ich werde berichten …

Schreibe einen Kommentar